Zur Navigation


Ein traditionsreiches Unternehmen stellt sich vor

1963 eröffneten Stephan Pincolits sen. und seine Gattin Nora eine KFZ-Werkstätte in der Wiener Straße. Vertrieben wurden die Marken British Leyland, Mini, Austin und Naffield-Traktoren. Anfang der 80er-Jahre  Übersiedlung an den heutigen Standort und Übernahme der Marke Mazda. 10 Jahre später ist das  Autohaus Pincolits erster Hyundai-Vertragshändler in Österreich. 

1998 schließlich wurde die Vertretung von MICROCAR übernommen. Spezialisierung auf Ersatzteile, Service und Reparatur für führerscheinfreie Fahrzeuge aller Marken. “Mein Bruder Nik und ich sind in der  Werkstatt aufgewachsen”, “Wir haben die KFZ-Mechanik und -Technik von Grund auf gelernt. Das Schönste für uns Teenager war, wenn wir mit dem Vater etwas Technisches basteln oder neu ausprobieren durften.”

Nach dem plötzlichen Tod des Seniors im Jahre 1996 kam es zu grundlegenden Umwälzungen in der Firma. Pincolits wurde immer mehr zum Spezialisten für führerscheinfreie Fahrzeuge. Dazu trug die Marke MICROCAR, deren Vertretung Stephan Pincolits 1998 übernahm, maßgeblich bei. 

Heute sind wir zwar immer noch eine Allround-Mechanikerei, aber auf MICROCAR und führerscheinfreie Fahrzeuge jeder Art spezialisiert. Neu im Sortiment sind 10km/h und 15km/h-Fahrzeuge, die behindertengerecht und ohne Mopedausweis zu lenken sind. Damit decken wir den Mobilitätsbedarf vollkommen ab


Klicken Sie hier, um die Social-Media-Schaltflächen einzublenden. Bitte beachten Sie, dass über diese Funktionen benutzerbezogene Daten an Dritte übertragen werden können. Klicken Sie hier, um die Social-Media-Schaltflächen einzublenden. Bitte beachten Sie, dass über diese Funktionen benutzerbezogene Daten an Dritte übertragen werden können. Klicken Sie hier, um die Social-Media-Schaltflächen einzublenden. Bitte beachten Sie, dass über diese Funktionen benutzerbezogene Daten an Dritte übertragen werden können.